Grundsteinlegung des ezidischen Friedhofs in Augsburg

In Anwesenheit des Vertreters des Religiösen Rates der Êzîden, Pêshîmam Farouq, erfolgte gestern die Grundsteinlegung des ezidischen Friedhofs in Augsburg. Gemäß der ezidischen Tradition wird ein kleiner Tempel in Form einer Kuppel auf dem Friedhof errichtet. In Augsburg leben etwas mehr als 500 ezidische Familien mit ca. 3000 Personen.
Unser Dank gilt der Ezidischen Gemeinde Augsburg und ihren Mitgliedern für ihre unermüdliche Arbeit für unsere Gesellschaft.

about author

Mejdin Kurt

mecdin@web.de

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.