Tod von Zeki Shingal

Seit Jahren und zuletzt am 03.08.2018 appellieren wir Êzîden an die Welt, dafür zu sorgen, dass die Gewaltspirale in Shingal ein Ende findet, damit auch die Êzîden in Würde und Frieden in ihrer Heimat leben können. Leider bisher ohne Erfolg.

Der Tod von Zeki Shingal hat uns Êzîden zu tiefst betroffen. Er hat in Shingal an vorderster Front gegen den IS gekämpft und hat stets für die Einigung der Êzîden geworben. Besonders abscheulich ist die Tatsache, dass die Türkischen Luftangriffe, durch die Zeki Shingali am 15. August 2018 umgekommen ist, genau am Jahrestag des Massakers auf die êzîdischen Bewohner in Koço in 2014 erfolgten.

Wir hoffen, dass der Tod von Zeki Shingali nicht umsonst ist.

Wir wünschen in erster Linie seiner Familie unser herzliches Beileid.

about author

Zentralrat der Êzîden

info@zentralrat-eziden.com

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.