ZÊD zu Besuch in Armenien

Unser Vorsitzender Dr. Irfan Ortaç bereiste, auf Einladung des Stifters Albert Sevinc, die Republik Armenien.
Dort besichtigte er verschiedene soziale Projekte, darunter befand sich u.a. ein von Stifter Albert Sevinc gegründetes Seniorenheim, das von dessen Stiftung unterhalten wird.
Albert Sevinc ist mit seiner Stiftung nicht nur in Armenien aktiv, sondern unterstützt viele andere karitative Einrichtungen, wie z.B. in Syrien, im Irak aber auch in Deutschland, unabhängig und ohne Unterschiede in Glauben und Ethnie zu machen. So unterstützte er in Syrien und dem Irak sowohl christliche wie êzîdische Projekte.
Ebenso konnte Dr. Ortaç etliche namhafte Persönlichkeiten der armenischen Diaspora-Community treffen. Darunter bspw. Prof. Dr. Mihran Dabag (Genozid-Forscher an der Universität Bochum), Rakel Dink (Witwe des in der Türkei getöteten armenischen Journalisten Hrant Dink), den türkischen Autor Kemal Yalçın, der mehrere Bücher über die armenisch-aramäischen Genozids geschrieben hat und sich in Zukunft auch den êzîdischen Genoziden widmen wird, den armenischen Botschafter in Deutschland S.E. Herr Ashot Smbatyan, mit dem ein Gesprächstermin in Berlin vereinbart wurde, dem aramäischen Abgeordneten im armenischen Parlament Herr Arsen Mikhaylov, mit dem vereinbart wurde, dass demnächst eine Delegation des ZÊD Armenien besuchen sollte sowie vielen anderen Persönlichkeiten.

about author

Zentralrat der Êzîden

info@zentralrat-eziden.com

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.